FORTE CULTURA Station: Festungssystem Modlin, Nowy Dwór Mazowiecki (PL)

Eines der größten Festungssysteme Europas

Auf den Spuren europäischer Militärpolitik in Nowy Dwór Mazowiecki bei Warschau

Die Festung Modlin am Zusammenfluss von Narew, Bug und Weichsel in Nowy Dw√≥r Mazowiecki gilt als ein international bekanntes Denkmal der „architectura militaris“.

Franz√∂sische, russische und polnische Elemente der Festungsarchitektur sind noch heute zu erkennen. Im Laufe der Jahrhunderte haben Schweden, Frankreich, Russland, Deutschland und Polen diesen strategisch g√ľnstigen Festungsstandort f√ľr ihre milit√§rischen Ziele genutzt und damit die europ√§ische Politik gepr√§gt.

Die Kaserne der Zitadelle gilt mit einer Länge von 2250 Metern als das längste Gebäude Europas. Eines der Haupttore der Zitadelle ist nach dem polnischen Nationalhelden benannt, der auch heute noch die Hauptrolle im Text der polnischen Nationalhymne spielt РGeneral Jan Dabrowski.

Teile der m√§chtigen Festung Modlin sind heute f√ľr Besichtigungen und F√ľhrungen zug√§nglich. Junge Besucher k√∂nnen auf den Spuren von „BaŇõka MurmaŇĄska“ wandeln, einem zahmen Eisb√§ren, der von polnischen Soldaten w√§hrend des Ersten Weltkriegs gehalten wurde und bis heute das Maskottchen der Festung Modlin ist.

Lernen Sie das Festungssystem Modlin kennen. In K√ľrze informiert Sie unser FORTE CULTURA Festungsportr√§t kompakt zur Geschichte, Architektur und faszinierenden Erlebniswelt.


Events in der Festung Modlin

Eventkalender …


Travelers‘ Map is loading…
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


de_DE