FORTE CULTURA Station: Befestigte Burg Nanstein (DE)

Über der Stadt Landstuhl erhebt sich die einst mächtige Burg Nanstein auf dem Kahlenberg. Im 12. Jahrhundert durch Kaiser Barbarossa erbaut, wurde sie durch Franz von Sickingen bekannt, der sie zu Beginn des 16. Jahrhunderts zu einer modernen, auf Feuerwaffen ausgerichteten Burg ausbaute. 1523 wurde er jedoch bei der Verteidigung seiner befestigten Burg schwer verletzt wurde und verstarb später auf Nanstein.

Besucher können die Burgerlebnistage, das Burgtheater oder das Jazz Festival in den Sommermonaten genießen. Auch bietet sich ein grandioser Ausblick auf die Westpfälzische Moorniederung und das Nordpfälzer Bergland.


Die Burgruine Nanstein gehört zu den 11 Festungsmonumenten im Bestand und in Betreuung der Direction générale du patrimoine culturel de Rhénanie-Palatinat (GDKE).

Siège : Ehrenbreitstein, 56077 Coblence ; Site web de la GDKE


Liens internet

√Čv√©nements


La carte des voyageurs est en cours de chargement...
Si vous constatez cela après le chargement complet de votre page, les fichiers leafletJS sont manquants.


Commentaires

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *


fr_FR